Wisenet 7 ist der neuste und bisher stärkste Chipsatz im Portfolio von Hanwha Techwin. Er bietet eine Vielzahl an Sicherheitsfunktionen und liefert höchste Bildqualität bei allen Lichtverhältnissen.

Zusätzlich verfügt der Wisenet7-Chipsatz von Hanwha Techwin über zahlreiche Features, die die Cybersicherheit der Wisenet-Kameras erhöhen:

  • Eine Videoanalyse-Software, die Gesichts- und Körpererkennung sowie Audio-, Defokussier-, Richtungs- und Schockerkennung unterstützt.
  • Audioanalyse, die kritische Geräusche wie laute Stimmen, Schreie, zerbrechendes Glas, Schüsse und Explosionen erkennt und umgehend das Sicherheitspersonal alarmiert.
  • Die von Gyrosensoren unterstützte digitale Bildstabilisierung (DIS) liefert selbst bei Wind oder Vibrationen gute Bilder.
  • Die Komprimierungstechnologie WiseStream II kodiert dynamisch und kann Qualität und Komprimierung entsprechend der Bewegung im Bild steuern. Bei einer Kombination von WiseStream II und einer H.265-Komprimierung, verbessert sich die Bandbreiteneffizienz um bis zu 75% im Vergleich zur aktuellen H.264-Technologie.
  • Das On-Screen-Display (OSD) unterstützt Vektorgrafiken ohne Farbbeschränkungen und ermöglicht die Integration eines Firmenlogos.

Hervorragende 4K-Auflösung

Wisenet7-IP-Kameras von Hanwha Techwin liefern klare, leuchtende Bilder mit Auflösungen von bis zu 4K, die für forensische Suchanwendungen geeignet sind.

WDR

Das Wisenet7 SoC enthält eine verbesserte WDR-Technologie, um das Rauschen zu reduzieren, das beim WDR-Bildgebungsprozess auftritt. Dadurch erhalten wir auch bei extremem Gegenlicht klare und kontrastreiche Bilder.

Verbesserte Objektiventzerrung

Die Objektiventzerrungstechnologie von Wisenet 7 korrigiert Videoverzerrungen, die durch die Verwendung von Weitwinkelobjektiven entstehen und liefert ein Video, das dem ähnlicher ist, was durch das menschliche Auge gesehen wird.

KI-basierte Objektverfolgung

Mit Wisenet 7 ausgestattete PTZ PLUS-Kameras nutzen KI-Algorithmen, um Personen oder Fahrzeuge automatisch für die Objektverfolgung zu bestimmen. Sie ermöglichen es die Hanwha Techwin IP-Kameras den Benutzern auch, manuell gezielt Objekte auf dem Bildschirm zur kontinuierlichen Verfolgung auszuwählen.


Weitere Features von Wisenet 7

Erweiterte Rauschunterdrückung

Die Wisenet 7-Kameratechnologie nutzt verschiedene Filter für Bewegungs- und Standbildbereiche innerhalb des Kamerablickwinkels. Das minimiert die Bewegungsunschärfe und verbessert die Kanten- und Farbdefinition von Objekten, wodurch sie bei der Anzeige von Live-Video und bei der forensischen Überprüfung leichter zu identifizieren sind.

Vektorbasierte Bildschirmanzeige

Die Verwendung von Vektorgrafiken für die Bildschirmanzeige durch Wisenet7 sorgt für scharfe Textüberlagerungen, unabhängig von der Bildauflösung. Zudem ist es so möglich, aus einer unbegrenzten Palette an Anzeigefarben und weiteren Optionen auszuwählen. Auch die Verwendung von benutzerdefinierten Logos und Bildern, die auf Live- oder exportiertem Video überlagert werden können, ist möglich.

  • Next level Cybersecurity

    Wisenet 7 IP-Kameras von Hanwha Techwin verwenden ein proprietäres System zur Ausstellung von Gerätezertifikaten. Damit werden während des Herstellungsprozesses eindeutige Zertifikate in jedes Produkt eingebettet. Die Sicherheitsstrategien von Hanwha Techwin, einschließlich Secure Boot, Secure OS, Secure Storage und der Secure Open Platform, gewährleisten die durchgängige Netzsicherheit des Produkts.

  • Einfach zu installierendes modulares Design

    Für einfache und mühelose Kamerainstallation und -wartung verwenden Wisenet 7 Kameras von Hanwha Techwin das gleiche innovative modulare Kameradesign wie die Kameras der X-Serie PLUS.

  • Geringere Bandbreiten- und Speicheranforderungen mit WiseStream II

    In Kombination mit der H.265-Komprimierung reduziert die WiseStream II-Technologie von Hanwha Techwin den Bandbreiten- und Speicherbedarf um bis zu 75 % im Vergleich zu herkömmlicher H.264-Technologie, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen.

  • Digitale Bildstabilisierung mit integriertem Gyrosensor

    Durch Wind und Vibrationen verursachte Bewegungsunschärfen werden durch eine erweiterte digitale Bildstabilisierungstechnologie in Verbindung mit einem integrierten Gyrosensor drastisch reduziert. Dies ermöglicht die Erzeugung scharfer, stabiler Bilder auch in widrigen Umgebungen.

  • Lizenzfreie Onboard Video- und Audioanalyse

    Die geräteinterne Video- und Audioanalyse-Suite von Wisenet 7 ist vollständig lizenzfrei und umfasst Gesichts- und Oberkörpererkennung, intelligente Bewegungsanalyse und Audioklassifizierung für Schüsse, Explosionen, Schreie und zerbrechendes Glas. Die Ereignisanalytik kann zur Auslösung von Alarmen sowie zur Audiowiedergabe als Reaktion verwendet werden.

  • Komfortable Wi-Fi-Installation über USB

    Mithilfe eines USB-Wi-Fi-Adapters können Techniker über die Wisenet-Installations-App auf ihrem mobilen Gerät schnell eine Verbindung zu Wisenet7-Kameras herstellen. Sie können den Kamerafokus und -blickwinkel überprüfen bzw. anpassen und damit die für jedes Gerät erforderliche Einrichtungszeit erheblich verkürzen.

  • Zwei MicroSD-Steckplätze

    Die zwei MicroSD-Steckplätze der Wisenet 7 IP-Kameras ermöglichen die geräteinterne Speicherung von bis zu 512 GB aufgezeichneter Videodaten. Bei einem Netzausfall sind die Daten somit sicher aufbewahrt.