Kameras gehören zur Grundausstattung einer jeden Videosicherheitsanlage. In den meisten Fällen decken sie allerdings nicht das gesamte Areal ab. Es wären schlicht zu viele einzelne Installationen erforderlich, um wirklich flächendeckend zu überwachen. Aus Budgetgründen werden daher Kompromisse beim Lösungsumfang gemacht. Genau hier kommen Panoramakameras von Axis ins Spiel!

Was sind Panoramakameras?

Einfach gesagt: Panoramakameras erfassen einen sehr viel breiteren Betrachtungswinkel als herkömmliche Kameras. Bei einer Wandmontage bis zu 180° und bei Deckenmontage bis zu 360°-Übersicht. Eine einzelne Kamera kann so zur flächendeckenden Überwachung von Aktivitäten, Situationen oder zur Nachverfolgung von Fahrzeugen und Personen eingesetzt werden. Diese Kameras eignen sich hervorragend zur großflächigen Überwachung an Flughäfen und Bahnhöfen, auf öffentlichen Plätzen, Universitätsgeländen und Parkplätzen sowie in Schulhallen und Bankgebäuden.

Welche Unterschiede gibt es

Es gibt drei Produktkategorien, bei der jede Bauart einem unterschiedlichen Einsatzzweck dient:

  • Kameras mit Einzelsensor

    Kameras mit Einzelsensor (bspw. AXIS M3077-PLVE) eignen sich sehr gut zur Überwachung der Innenräume von Einzelhandelsgeschäften, Hotels, Schulen und Büros. Diese Kameras nutzen eine Fisheye-Linse, die das Bild dank der Anti-Wölbungs-Technologie vollkommen natürlich und unverzerrt darstellt.

  • Multisensor-Panoramakameras

    Multisensor-Panoramakameras (z. B. AXIS P3807-PVE) bestehen aus drei Sensoren, die jeweils über eine 180 Grad horizontale und bis zu 90 Grad vertikale Ausrichtung verfügen. Dies schafft ein nahtloses Gesamtbild mit hohen Details und minimaler Verzerrung. Diese Kameras eignen sich sowohl für Bahnhöfe, Flughäfen, Stadien, Universitätsgelände und Parkplätze als auch kritische Infrastrukturen.

  • Mehrrichtungskameras

    In Mehrrichtungskameras (z. B. AXIS P3719-PLE und AXIS P3715-PLVE – beide mit IR und 360°-Sichtbereich ausgestattet) können verschiedene Sensoren individuell ausgerichtet werden, um unterschiedliche Bereiche abzudecken. Diese Kameras beinhalten vier separate Streams mit eigenen Blickwinkeln. Ideal für große Areale im Innen- und Außenbereich.

Eine Kamera, randvoll mit Technik

Um die beste Leistung und Funktionsvielfalt zu gewährleisten, sind einige der intelligentesten Technologien von Axis verbaut. Axis Lightfinder und Wide Dynamic Range (WDR) ermöglichen Videoaufnahmen bei schlechten und anspruchsvollen Lichtverhältnissen. Axis Zipstream sorgt für die Reduzierung von Bandbreite und Speicherbedarf. Nutzt man die in den Kameras mitgelieferten Analysefunktionen, stehen Gesichts- und Objekterkennung auf Basis von KI zur Verfügung. In die Netzwerk-Kameras an Eingängen, in Innenräumen und bei Geldautomaten wurde Software zur Gesichtserkennungsanalyse implementiert, während 360°-Panorama-Kameras dafür sorgen, dass nichts übersehen wird.

Lohnt sich sowas? Das Zauberwort heißt: TCO

Kaufen Sie weniger Kameras! Klingt nach einer seltsamen Aussage für einen Kamera-Hersteller. Doch es macht Sinn: Eine Panoramakamera übernimmt die Arbeit von zwei oder mehreren IP-Kameras, was bedeutet, dass Sie in Summe weniger Produkte benötigen. Und das ist gut für die Gesamtbetriebskosten (Total Cost of Ownership, TCO). Weniger Produkte, weniger Verkabelung, weniger VMS Lizenzen. Wir unterstützen Sie dabei. Sprechen Sie uns direkt darauf an.


Axis Panoramakameras

AXIS M3077-PLVE

Diese kompakte Dome-Kamera für den Innen- und Außenbereich bietet mit nur einem Sensor einen vollständigen 360°-Panoramablick für eine Vielzahl von Überwachungsszenarien. Zwei integrierte Mikrofone sorgen für Audioüberwachung und -erkennung und erweiterte Sicherheitsfunktionen für den Schutz Ihres Systems.

AXIS P3715-PLVE

Gleichzeitig in zwei verschiedene Richtungen sehen? Mit dieser multidirektionalen Dome-Kamera im unverwechselbaren erdnussförmigen Design kein Problem. Sie bietet dank einer flexiblen Positionierung der Varifocal-Kameraköpfe eine kostengünstige Installation. Jeder Kopf lässt sich dabei einzeln steuern, um Szenen in zwei Richtungen gleichzeitig zu erfassen. Die Kamera ist ideal Flure und Gänge in Schulen.

AXIS Q6100-E

Diese Kamera wurde speziell für den Einsatz mit jeder PTZ-Kamera der Q61-Serie entwickelt. Warum diese Kombination Sinn macht? Die Panoramaübersicht der Mehrrichtungskamera liefert den umfassenden Überblick über das Gelände und mit der PTZ-Kamera lässt sich auf die Details heranzoomen. Dank Autotracking werden erfasste Objekte sogar vollständig automatisch von der Kamera nachverfolgt. Und das Beste: dieses wahre Funktions-Monster nutzt die bereits vorhandene Netzwerk-Verkabelung und Halterung. Das macht die Installation umso einfacher.


Die Vorteile Auf einen Blick*

  • Zipstream, WDR, OptimizedIR und Lightfinder
  • 180°-Abdeckung bei Wandmontage und 360° bei Deckenmontage
  • Digitale PTZ-Steuerung, Remote Zoom und Fokus
  • Integrierte Analysefunktionen
  • Schutz gemäß IP66, NEMA 4X und IK10 (für den Außenbereich)

Die Vorteile von Panoramakameras liegen klar auf der Hand: Ein Kabel, eine IP-Adresse, eine VMS-Lizenz. Damit sparen Ihre Kunden nicht nur Installationskosten, sondern leisten durch die geringere Anzahl an Kameras auch einen Beitrag für die Umwelt. Mehr über das Potenzial dieser Produktart erfahren Sie in diesem kurzen Video

*Modell-abhängig