Türcontroller

Wir können keine Produkte finden, die der Auswahl entsprechen.

News & Aktuelles

  1. Die neue eneo AN-Serie

    Die IP-Kameras der eneo AN-Serie punkten durch eine verbesserte Fabwiedergabe und Bildschärfe. Möglich machen es leistungsstarke Sensoren und eine verbesserte Infrarotbeleuchtung, die auch bei Schwachlicht und im Nachtbetrieb eine erstklassige Videoqualität sicherstellen.

    Weiterlesen
  2. VIEW live #2/2022 Webcast

    Live, aktuell, spannend, interaktiv – der VIEW live Webcast vereint die Bequemlichkeit eines Webinars und die Lebendigkeit einer Talkrunde in einer Veranstaltung.

    Weiterlesen
  3. Axis Body Worn Solutions - Sicherheit zum Tragen

    Axis Body Worn Solutions: Am Körper getragene Kamera, perfekt für Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden, Gefängnisse usw.

    Weiterlesen
  4. Die Kraft von Licht und Ton

    Die weltweit erste IP-basierte Blitzlichtsirene, die AXIS D4100-E Network Strobe Siren, nutzt die Wirkung von Licht und Ton, um Eindringlinge abzuschrecken, Menschen zu schützen und die betriebliche Effizienz zu verbessern.

    Weiterlesen

Türcontroller für Zutrittskontrolle

Türcontroller: „Du kommst hier (nicht) rein!“

Ein Netzwerk-Tür-Controller ist eine hervorragende Ergänzung für jede Zutrittskontrolllösung. Vereinfacht ausgedrückt sorgen die Geräte dafür, dass niemand an einer Tür vorbeikommt, der nicht die entsprechende Berechtigung hat. Möchten auch Sie darüber entscheiden, wer in Ihrem Betrieb welche Türen öffnen darf, finden Sie auf www.videor.com die hierfür nötige Technik.

Zutrittskontrolle leicht gemacht

Bei einem Türcontroller handelt es sich um ein kleines Gerät, das in direkter Nähe zur Tür angebracht wird. Je nach Modell erlaubt es die Autorisierung von Personen mit verschiedenen Hilfsmitteln wie Schlüsselkarten oder Biometrie. Das Gerät selbst wird mit einem Sicherheitsnetzwerk verbunden, das die Legitimierung überprüft. Sobald jemand eine Schlüsselkarte an einem Türcontroller verwendet, werden die Daten an das Netzwerk gesendet. Hier finden mehrere Prozesse gleichzeitig statt, denn es müssen mehrere Sicherheitshürden genommen werden, bevor der Zutritt gewährt wird. Dies ist notwendig, um den unbefugten Zugriff durch gefälschte Schlüsselkarten oder andere kriminelle Methoden abzuwehren. All das geschieht jedoch im Hintergrund, ohne dass der Nutzer etwas davon mitbekommt. Die Prüfung erfolgt nämlich ohne Wartezeit in Sekundenbruchteilen. Mitarbeiter und Zugangsberechtigte freuen sich über eine reibungsfreie Zutrittskontrolle, Betreiber über einen einfachen Betrieb. Denn nach der Installation erfordern die technologisch recht einfachen Geräte in der Regel keine aufwendige Wartung. Darüber hinaus lassen sich Netzwerk-Tür-Controller leicht und schnell in ein bestehendes Sicherheitssystem integrieren.

  1. AXIS A1601 220344
    AXIS A1601
    Netzwerk Tür Controller, 2x Tür, 2x Leser, 2x AUX, 2x Relais, RS-485, OSDP, PoE+

So viele Türcontroller wie nötig

Systeme mit Türcontrollern lassen sich nahezu beliebig skalieren: Systeme können sowohl mit einigen wenigen als auch mit hunderten solcher Geräte ausgestattet werden. Sehr häufig kommen sie zum Beispiel in Hotels zum Einsatz, wo sie für eine bequeme, sichere Zutrittskontrolle ganz ohne Schlüssel sorgen. Außerdem ist der Verlust einer Zutrittskarte kein Beinbruch. Die verlorene Karte lässt sich bei der Verwendung von Türcontrollern per Fernzugriff deaktivieren und für den betreffenden Nutzer wird eine neue Karte ausgestellt. Wie viele Geräte für ein Sicherheitssystem sinnvoll sind, lässt sich nicht pauschal entscheiden. Nicht jede Tür benötigt zwingend eine Zutrittskontrolle, doch viele kommen heutzutage nicht mehr ohne aus. Es gilt, die perfekte Balance zwischen Sicherheit und Produktivität zu erreichen. So ist es empfehlenswert, bestimmte Bereiche mit Netzwerk-Tür-Controllern abzusichern, innerhalb dieser Bereiche aber die Türen so weit wie möglich offen zu lassen. Sehr praktisch ist dabei in jedem Fall die Option auf eine zentrale Steuerung der Systeme, damit niemand zu jedem einzelnen Controller laufen muss, um Änderungen an einzelnen Berechtigungen oder anderen Einstellungen vorzunehmen. Dies ist bei einer zentralen Steuerung mit wenigen Tastendrücken erledigt. Und mit der passenden Software lassen sich im Handumdrehen weitere weitreichende Änderungen vornehmen.

Zutrittssysteme mit VIDEOR optimal planen und umsetzen

Die Erstellung einer Zutrittskontrolle ist gerade in großen Gebäuden immer mit Herausforderungen verbunden. Glücklicherweise haben Sie in VIDEOR einen starken Partner, der Sie genau dabei aktiv unterstützt. Sie erreichen die kompetenten und hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter per E-Mail, Telefon oder Live-Chat. So erhalten Sie schnell präzise Antworten auf Ihre Fragen. Außerdem können Sie auch persönliche Termine vereinbaren, um auf die Unterstützung durch VIDEOR bei der Planung von vollständigen Sicherheitssystemen zurückzugreifen. Hierbei werden Ihnen alle einzelnen Schritte genau erklärt, damit Sie die Funktionsweise der Geräte leicht nachvollziehen können. Die notwendige Technik ist bei VIDEOR direkt erhältlich. Und da das Unternehmen auch Kleinserien und OEM-Fertigungen anbietet, ist es kein Problem, mit VIDEOR sehr umfangreiche Systeme für große Gebäude zu realisieren.

Natürlich können Sie den Onlineshop auch nutzen, um auf eigene Faust einzukaufen. Detaillierte Beschreibungen zu den einzelnen Produkten und die Möglichkeit, Preise sowie Lieferzeiten vor dem Kauf abzufragen, sorgen hier für ein einzigartiges Kundenerlebnis. Egal, wofür Sie sich entscheiden, VIDEOR richtet sich stets nach Ihren Erwartungen und Wünschen und unterstützt Sie bei Bedarf mit maßgeschneiderten Services.

Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite