Zoomkameras

Wir können keine Produkte finden, die der Auswahl entsprechen.

News & Aktuelles

  1. Hanwha Techwin Wisenet 7

    Wisenet 7 ist der neuste und bisher stärkste Chipsatz im Portfolio von Hanwha Techwin.

    Weiterlesen
  2. Axis Body Worn Solutions

    Axis Body Worn Solutions: Am Körper getragene Kamera, perfekt für Strafverfolgungs- und Regierungsbehörden, Gefängnisse usw.

    Weiterlesen
  3. Hella Aglaia: Viel mehr als nur zählen

    Um sich gegen den Online-Handel zu behaupten, muss der stationäre Handel neue Wege gehen und dem Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis bieten.

    Weiterlesen
  4. Axis: Das innovativste High-Tech-Logistikcenter Österreichs

    SportOkay.com, österreichischer Onlinehändler für Sportbekleidung und -ausrüstung, realisierte 2018 den Neubau eines hochmodernen Logistikcenters. 

    Weiterlesen

Analoge Zoomkameras

Analoge Kameras – in der Sicherheitstechnik noch kein Auslaufmodell

In vielen Bereichen haben Digitalkameras analoge Modelle praktisch vollständig vom Markt verdrängt. Bei der Videoüberwachung spielen analoge Kameras aber nach wie vor eine Rolle. Das liegt zum einen daran, dass eine Umrüstung unter Umständen zu teuer oder schlichtweg nicht sinnvoll ist. Zum anderen gibt es inzwischen auch Analogkameras, die Bilder in HD-Qualität liefern und damit ihren digitalen Pendants in nichts nachstehen. Auf www.videor.com finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Analogkameras für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche.

Welche Arten von analogen Kameras gibt es?

Analogkameras unterscheidet man, genau wie Digitalkameras, zunächst einmal nach der Bauform. Neben der Überwachungskamera im Gehäuse mit integriertem Wandarm – häufig wegen der Form auch als Bullet-Kamera bezeichnet – gibt es noch sogenannte Dome-Kameras, die meist an der Decke montiert werden. Dome-Kameras haben eine Kuppel, hinter der sich die eigentliche Kamera verbirgt, daher auch der Name. Zudem unterscheidet man zwischen unbeweglichen oder fixed und PTZ-Kameras. PTZ steht für „Pan, Tilt, Zoom“. Eine PTZ-Kamera lässt sich also schwenken und neigen und verfügt darüber hinaus über eine optische Zoom-Funktion. Selbstverständlich gibt es auch Dome-Kameras mit PTZ-Funktion. Diese werden meist als PTZ-Dome bezeichnet.

Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal von analogen Kameras ist die Aufnahmetechnik. Wie eingangs erwähnt, gibt es nämlich neben einfachen Analogkameras auch Modelle, die hochauflösende Bilder in HD-Qualität liefern. Dabei kommen verschiedene technische Standards bzw. Signalformate zum Einsatz, in der Regel AHD und HD-TVI. Darüber hinaus gibt es noch HD-CVI und HD-SDI. Der Vorteil dieser Kameras ist, dass sie mit den für Analogkameras üblichen Koaxialkabeln betrieben werden können, sodass eine Videoüberwachung in HD möglich ist, ohne bereits verlegte Kabel austauschen zu müssen.

Worauf müssen Sie beim Kauf von analogen Kameras achten?

Wenn Sie eine analoge Kamera für Ihre Überwachungsanlage suchen, sollten sie verschiedene Faktoren berücksichtigen. Das wichtigste Kriterium ist sicherlich die Bauform. Schließlichmuss die Kamera ja für den geplanten Einsatzzweck geeignet sein. Zudem müssen Sie klären, welche Auflösung, z.B. 720p, 1080p oder noch darüber hinaus, Sie benötigen. Achten Sie bei analogen HD-Kameras darauf, dass Ihr Video-Rekorder das entsprechende Format unterstützt, da sonst Probleme vorprogrammiert sind.

Suchen Sie einen PTZ-Dome oder eine andere PTZ-Kamera, spielen der Schwenk- und Drehbereich, der maximale Zoomfaktor und die Bewegungsgeschwindigkeit der Kamera eine Rolle. Hier sollten Sie keinesfalls Abstriche machen, da sonst der zu überwachende Bereich oder verdächtige Personen und Vorfälle nicht richtig erfasst werden können. Zusätzliche Funktionen wie beispielsweise integrierte Infrarotbeleuchtung für den Betrieb bei Nacht können ebenfalls kaufentscheidend sein. Soll die Kamera in einem exponierten Bereich montiert werden, bieten sich Modelle mit besonders robusten,IP-klassifizierten Schutzgehäusen an.

VIDEOR bietet hochwertige Analogkameras und besten Service

Ganz gleich, welche Art von Analogkamera Sie suchen: Bei VIDEOR werden Sie mit Sicherheit fündig. Das Unternehmen überzeugt nicht nur mit seinem breit gefächerten Sortiment und der ausgezeichneten Qualität seiner Markenprodukte, sondern auch durch seinen erstklassigen Service. Dazu gehört natürlich eine fachlich versierte, unabhängige Beratung, die telefonisch, per E-Mail oder im Live-Chat erfolgt. Auf Wunsch stehen Ihnen die Mitarbeiter von VIDEOR auch in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung. Außerdem bietet das Unternehmen eine umfassende Projektberatung, bei der sämtliche Aspekte Ihres Sicherheitskonzepts genau überprüft und bewertet werden.

Bei Bedarf unterstützen Sie die Mitarbeiter von VIDEOR auch bei der Inbetriebnahme von Zoomkameras oder fertigen für Sie in Kleinserie angepasste Komponenten an. Auf Wunsch übernehmen die Experten des Unternehmens die Konfiguration und die Vormontage aller Elemente, sodass Sie diese nur noch installieren und anschließen müssen. Zudem bietet VIDEOR Schulungen an, die vor Ort, als Webinar oder am VIDEOR-Firmensitz in Rödermark durchgeführt werden. Komplettiert wird der Service des Unternehmens durch online abrufbare Preise und Lieferzeiten sowie Datenblätter der Hersteller zu den Produkten, die Sie auf der Seite des Onlineshops herunterladen können.